Förderverein der Stiftung Menschen und Autismus - Lebensqualität durch Beziehung e.V.


Rainer Uschwa (1. Vorsitzender)
Pfarrer-Dengler-Strasse 11
93133 Burglengenfeld

info@foerderverein-autismus.de
Tel.:09471/3173025

Die Stiftung „Menschen und Autismus – Lebensqualität durch Beziehung“ verfolgt den Zweck die Volks – und Berufsbildung speziell im Umgang mit autistischen Menschen, sowie die Behindertenhilfe zugunsten autistischer Menschen zu unterstützen. Darüber hinaus will die Stiftung autistische Menschen und deren Umfeld unterstützen, die aufgrund ihrer konkreten Situation auf Hilfe angewiesen sind. Dies geschieht durch Projekte und Einrichtungen, die von steuerbegünstigten Körperschaften, wie zum Beispiel dem Orden der Barmherzigen Brüder verwirklicht werden. Die Stiftung verfolgt damit ausschließlich gemeinnützige und mildtätige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung (AO) und ist selbstlos tätig.

 

Der mildtätige Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die finanzielle Unterstützung von Hilfsprojekten im nichtmedizinischen Bereich für bedürftige autistische Menschen, die aufgrund ihres körperlichen, seelischen, geistigen oder finanziellen Zustands auf die Hilfe anderer angewiesen sind (zum Beispiel dezentrale autismusspezifische Wohngruppen mit maximal sechs Bewohnern).

Der gemeinnützige Siftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die finanzielle Unterstützung von Maßnahmen, welche

 

+ die Beziehung des autistischen Menschen zu sich selbst, z.B. durch Körperwahrnehmung

+ die Beziehung zwischen den autistischen Menschen, sowie zu deren Betreuern, z.B. durch Teamcoaching

+ die Beziehung der autistischen Menschen zur Gesellschaft, z.B. durch Freizeit- und    Urlaubsmaßnahmen

 

fördern. Die einzelnen Maßnahmen sollen praxisbezogen und prozessorientiert sein. Sie dürfen den durchschnittlichen regional üblichen Preis für ähnliche Maßnahmen nicht übersteigen.